KARRIERE HOPS GENOMMEN! 8 YouTuber, die mit einem Video ihre Karriere ruinierten | Reaktion

➡️ Unsere Livestreams:
🎙️ Unser Podcast:
👕 Shirts, Hoodies & mehr für 360er:
❤️ YouTube-Supporter werden:
🔥 Noch mehr Hyperlinks:

👍🏻 Originalvideo:
Lasst bitte auch da einen Daumen und euren View da, um Assist zu zeigen! ♥

See also  House Lawmaker Reflects On 'Attempted Coup' Led By Donald Trump

🤳 Folgt uns auf Instagram!

🤳 Folgt uns auf TikTok!

🤳 Folgt uns auf Twitter!

📹 NEWS-Kanal:
🎮 LIVE STREAMS:
📹 UNTERHALTUNGS-Kanal:
🕹️ GAMING-Kanal:

(*8*) HOPS GENOMMEN! 8 YouTuber, die mit einem Video ihre Karriere ruinierten | Reaktion

27 thoughts on “KARRIERE HOPS GENOMMEN! 8 YouTuber, die mit einem Video ihre Karriere ruinierten | Reaktion”

  1. Es ist ein Skandal, dass Pauls großartiger Excel-Joke nicht mehr gewürdigt wurde!
    Ich glaube, da die durchschnittliche Zuschauerschaft von Prankvideos unter 12 Jahre alt ist, überrscht die das alle XD

  2. Es ist ein Skandal, dass Pauls großartiger Excel-Joke nicht mehr gewürdigt wurde!
    Ich glaube, da die durchschnittliche Zuschauerschaft von Prankvideos unter 12 Jahre alt ist, überrscht die das alle XD

  3. Kann bei den extrem überteuren Markenklamotten hart mit Olli relaten. Der Pulli sah halt nach nix besonderem aus

  4. Ich melde tatsächlich so einiges auf Youtube, gab schon viele ekelige Aussagen und Videos darunter, z.B. Shorts mit zum Einen dem Fund einer Kinderleiche in einem See in Indien oder auch ein Tigerangriff unzensiert… aber auch sehr rassistische Äußerungen. Traurig aber wahr, meine Meldungen wurden bisher nie anerkannt. Ich kann machen, was ich will. Viele meiner Kommentare werden jedoch, seitdem Ich mehr Meldungen angebe, selbst öfter gelöscht. Es ist schlimm.

  5. Ich würde es melden.. weil es da auch um seine Gesundheit geht.. Exsl gefährdet sich in diesem Fall nicht nur selbst, sondern stellt damit auch
    ein schlechtes Beispiel für seine Zuschauer da… Man muss immer bedenken: Man hat eine Vorbildfunktion, egal welche Größe man auf Youtube, Twitch, Instagram etc hat.

    Gurkensohn: Von solchen Streamern und Youtubern, habe ich zuhauf gehört..
    Diese sind wiederum Schuld daran das man vielen gerade auch kleinen Youtubern und Streamern nicht glauben will, das die Spenden die eingenommen werden
    Auch wirklich da ankommen wofür man diese gesammelt hat..
    Ich hab zb im Dezember "Tierheim Weihnacht 2021" gestartet.. fast 500 Euro eingenommen.
    Das Video was ich damit gemacht habe ist auf Youtube zu finden. Ich hab selbst kaum bis kein Geld für mich.. Aber ich würd niemals.. so einen Scheiß abziehen.. nie.
    Das Tierheim was die Spenden dann bekommen hat, hat sogar nen Beitrag auf Facebook veröffentlicht.

  6. Das mit dem kopfgeld ist schon ewig her und eigentlich auch nicht ganz richtig. Es ging darum das er in der Zeit, als er sehr viel mit verleugnum zu tun hatte aufgrund verschiedener youtuber, hat er Leuten Geld geboten ihm persönlich Adressen rauszufinden und NUR an ihn weiter zu leiten, da die Polizei das damals nicht selber gemacht hat.

    Es gibt also nicht um klassisches kopfgeld sondern um eine Entlohnung der Hilfe beim Erstellen einer Strafanzeigen.

  7. Hi, wäre cool, wenn die Ginas face irgendwie zensieren könntet, für sie ist das Thema abgeschlossen und sie will davon auch nichts mehr wirklich hören. Sie ist jetzt Happy mit Tim und ihrem Kind und ich denke, dass das auch akzeptiert werden soll.

  8. Lui Vitong? Sieht halt eher aus wie selbst gebatikt…
    Und was Gurkensohn bzw. die Ritters angeht… kein Mitleid mit der Familie… Asozial sagt man nicht weil auch das von den Nazis zum aussortieren von Menschen erfunden wurde… aber die Ritters SIND ja Nazis. Daher… asoziale.

  9. Also die Spitze gegen Rob von Flo kann ich echt nicht verstehen. Sind doch wirklich zwei völlig verschiedene Paar Schuhe ob man Reacts patentieren möchte oder eben so wie Rob eine Debatte darüber anstoßen möchte, dass Ersteller von original content an den Einnahmen der Reacter beteiligt werden.

    Ist doch derzeit wirklich ne dämliche Regel, dass es nur ganz geclaimed oder eben free for all sein kann. Wäre doch wirklich nicht so schwer ne Art Regler zu integrieren, mit dem jeder Creator einfach einen prozentualen Anteil einstellen kann, den er oder sie gerne bei der Verwendung seines contents haben möchte von den reinen React-Einnahmen der jeweiligen Videoplattform (eigene Placements der Reacted sind davon natürlich nicht betroffen). Derjenige der dann reacted kann dann entscheiden ob der content und der geforderte Anteil fair erscheint und es entsteht ein fairer Markt in dem origineller content mehr Wertschätzung auch finanziell erfährt als es derzeit der Fall ist.

  10. Kann bei den extrem überteuren Markenklamotten hart mit Olli relaten. Der Pulli sah halt nach nix besonderem aus

  11. Es kommt ganz drauf an. Wenn jemand mal in nem Stream oä nen Bier genehmigt, um eben was "zu feiern" (oder das Glas Sekt zum Jahresendstream um 23:59:59) ist ok, wer sich aber so idiotisch verhält, das ist auch kein Vorbild für die Jugend. Denn eins dürfen wir "alten" (an Erfahrung reich, nicht zwingend aussehend oder benehmend) Leute alle nicht vergessen: Auch wenn die Plattformen 13+ sind, sind sehr viele Kinder unterwegs, die so ihre Vorbilder suchen, und dann das mit 8 durchziehen, weil sie Papas Schnapsschrank entdeckt haben …
    Ansonsten waren die meisten, die hier gezeigt wurden, einfach nur "nicht klug", und "dachten nicht nach", bevor sie Dinge taten, die ihre Karriere beendeten. Und das ist egal welche Karriere man hat, immer so. Erst nachdenken, dann handeln.

%d bloggers like this:
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro
Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Refresh Now
Powered By
CHP Adblock Detector Plugin | Codehelppro